.

Aktuelles

.
.
Covid-19 Impfungen
Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

wie sie sicher der Presse entnehmen konnten, gibt es eine neue Bestellgrenze bezüglich des Covid-19 Impfstoffs von Biontech/Pfizer. Das führt dazu, dass wir unsere Abläufe ändern müssen. So lange nicht genügend Impfstoff von Biontech/Pfizer geliefert werden kann, werden wir nach Verfügbarkeit wie folgt vorgehen:

- alle Patienten, die jünger als 30 Jahre sind und einen Termin bereits vereinbart haben, bekommen ihre Impfung, wie geplant mit Biontech/Pfizer ("so lange der Vorrat reicht")

- alle Patienten, die älter als 30 Jahre sind und einen Termin bereits vereinbart haben, bekommen ein Impfangebot mit dem m-RNA-Impfstoff von Moderna

Von Woche zu Woche dürfen wir Impfstoff bestellen und erfahren erst kurzfristig, was und wieviel geliefert werden kann. Bitte haben sie Verständnis, dass wir deshalb keine verbindlichen Aussagen über Verfügbarkeit des Impfstoffs geben können, bitte sehen sie von Nachfragen diesbezüglich ab!

Nach Verfügbarkeit werden wir weiterhin Onlinetermine für Impfungen freigeben, Patienten über 70 Jahre haben die Möglichkeit persönlich Termine zu vereinbaren.

Sollten sie noch keine Corona-Impfung in unserer Praxis bisher erhalten haben, bringen sie bitte die gesamten Aufklärungspapiere/Einwilligung ausgefüllt zum Impftermin mit.

Weitere Infomationen über Impfaktionen, sowie die Formulare zum ausdrucken finden sie auf: www.brandenburg-impft.de
mehr erfahren
Lehrpraxis der Medizinischen Hochschule Brandenburg
Für die Zukunft brauchen wir gut ausgebildeten ärztlichen Nachwuchs, der sich gerade auch für eine Tätigkeit als Hausarzt/Hausärztin interessiert.
Daher ist es für Medizinstudierende wichtig, auch im hausärztlichen Alltag praxisnah ausgebildet zu werden.
Unsere Praxis hat bisher dazu beigetragen, indem wir Studierende der Charité betreuen und unterrichten.
Nun sind wir auch als Lehrpraxis der Medizinischen Hochschule Brandenburg anerkannt
Wir freuen uns, bei der Ausbildung des ärztlichen Nachwuchs für die Region Branbenburg mithelfen zu können.
Damit möchten wir einen weiteren Beitrag zur besseren medizinischen Versorgung aller Menschen hier in der Region leisten.

Aus diesem Grunde werden Sie des Öfteren Medizinstudierende in unserer Praxis erleben, die ihr Praktikum absolvieren.
Er/sie wird dabei teilweise mit im Sprechzimmer anwesend sein.
Bitte signalisieren Sie uns, sollten Sie dagegen Einwände haben.
Selbstverständlich werden wir Ihren Wunsch nach Vertraulichkeit berücksichtigen.
mehr erfahren
AUFNAHME von NEUPATIENTEN
Obwohl es viele Menschen im Raum Eberswalde gibt, die auf der Suche nach einem neuen Hausarzt sind und uns der Bedarf bewußt ist, können wir nicht unbegrenz neue Patienten aufnehmen! Wir möchten uns für jeden Einzelnen die Zeit nehmen, die es braucht und deshalb müssen wir derzeit die Aufnahme von Neupatienten begrenzen.

Je nach Kapazität werden wir immer wieder neue Termine in unserem Kalender zur Online-Terminvereinbarung für Neupatienten freigeben. Darüber hinaus ist eine Aufnahme in unserer Praxis aktuell leider nicht möglich.

Eine Akutbehandlung ist nur in akut bedrohlichen Fällen in unserer Akutsprechstunde möglich und führt nicht zur Aufnahme als Hausarztpatient.

Bitte sehen sie davon ab, Sprechstundentermine, die für unsere Hausarztpatienten freigegeben werden, als Neupatient zu buchen, wir werden diese Termine stornieren.

Wir danken für Ihr Verständnis.
mehr erfahren
ab 01.09.21 KEINE Bürgertests mehr
wir möchten ihnen mitteilen, dass wir aufgrund der zunehmenden bürokratischen Hürden keine kostenlosen Bürgertests mehr anbieten.

Bitte wenden sie sich für kostenlose Bürgertest an eine der Teststellen:
https://covid19.barnim.de/fileadmin/portal/corona/Karten/Corona-Teststationen-Barnim.pdf

Wir danken für Ihr Verständnis.
mehr erfahren
.
.